Gewaltfreie Kommunikation

Marshall Rosenberg, ein bekannter amerikanischer Psychiater, hat diese Kommunikationstechnik zur Verbesserung des zwischenmenschlichen Miteinanders aus altem Wissen neu belebt und in ein erlernbares Konzept arrangiert. Er war überzeugt, dass gelungene Kommunikation und dauerhaft friedliche Beziehungen nur in echtem empathischem Kontakt möglich ist.

Das Erlernen der „4 Schritte-Technik“  ist nur zu Beginn wichtig, um sich zu orientieren.
Weiterhin und im Wesentlichen geht es um eine innere empathische Haltung. Sie wird während dem „Entlanghangeln“ im 4 Schritte-Modell mehr und mehr deutlich. 

Diese Methode ist Selbsterkenntnisarbeit und trägt viel zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung  bei.

Warum ist sie so besonders?

Für mich ist das Wichtige, dass ausnahmslos alle unsere Lebensbereiche im Miteinander betroffen sind, inbegriffen der Umgang mit uns selbst.
Ob in der eigenen Familie, mit Mutter und Vater, den Geschwistern, Freunden oder einer neuen Familie, Beziehungspartner/in und den Kindern. Ebenso der Umgang mit Kollegen und den Vorgesetzten am Arbeitsplatz.
Auch in der Freizeit, die Bestellung beim Kellner oder dem Verkäufer im Supermarkt… wir begegnen uns… auch am Telefon oder schriftlich in verschiedenen Medien.
Immer ist es Kommunikation, Verbindung zu anderen Menschen.

Wie sieht diese Verbindung aus?

Was macht die Wortwahl, der Tonfall von anderen mit dir?

Gewaltfreie KommunikationOft hören wir Vorwürfe, Beschuldigungen, Belehrungen. Wäre es nicht erfreulich und bereichernd unser Zuhören so zu schulen, dass wir nicht mehr mit den Ohren vergangener Erfahrungen reagieren.

Wir müssten uns nicht in eine Verteidigungshaltung, Rückzug oder Fluchtstrategie flüchten? Wie wunderbar wäre das?
Was wäre, wenn wir übersetzen könnten, was unser Gegenüber eigentlich sagen wollte?

Aus: „Musst du immer die Tür offen lassen?“ Machen wir dann ein „Dir zieht es bestimmt in den Nacken, darum würde es dich freuen, wenn ich die Tür zumache. Ist das so?“
Wie schön wäre es, wenn wir sagen könnten was wir wirklich meinen?

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) von Marshall Rosenberg ist eine wundervolle Methode, um achtsamer, bewusster und einfühlsamer in Verbindung mit sich und dem Gegenüber zu kommen.

Wir lernen Verantwortung für unsere Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen und sie adäquat zu äußern.

Rosenbergs Ziele waren:

  • Auflösung unserer alten Muster von Verteidigung, Rückzug und Angriff
  • Reduzierung von Widerstand, Abwehr und gewalttätigen Reaktionen
  • Förderung der Wertschätzung, Aufmerksamkeit und Einfühlung und des Wunsches, von Herzen zu geben
  • Lenkung der Aufmerksamkeit in eine Richtung, in der die Wahrscheinlichkeit steigt, das zu bekommen, wonach wir suchen
  • Entdeckung des Potenzials unseres Einfühlungsvermögens durch die Klärung von Beobachtung, Gefühl und Bedürfnis statt Diagnose und Verurteilungen

Einfühlsame Kommunikation in 4 Schritten

1.Schritt: Wir schauen um welche Situation es wirklich geht.

2.Schritt: Welche Gefühle hat der andere / habe ich ?

3.Schritt: Welche Bedürfnisse kommen zu kurz bei mir und dem anderen oder wünscht er sich?

4. Schritt: Zum Abschluss eine Bitte oder eine Verständnisfrage aussprechen.

In jedem der 4 Schritte liegen vielfältige Potenziale, um sich selber kennenzulernen.

Mir liegt es am Herzen diese Methode verbreiten zu helfen, da sie unfassbar weitreichende Auswirkungen hat und wahrhaft effektive Kommunikation entstehen kann. Zwischen einzelnen Menschen, kleineren und größeren Gruppen.

 

Kosten:

I Modul: 95.- Euro
II Modul: 95.- Euro
Übungsgruppe/jeweils: 12.- Euro
Die Termine sind in meinem Kalender ersichtlich. 

Bei Fragen melde dich gern bei mir telefonisch oder über das Kontaktformular.
Ich freue mich darauf, dich in einem meiner Kurse kennenlernen zu dürfen.

 

Kurse:

I Modul: Einführungskurs in die Grundlagen in 4 Schritten, 5 Termine je 2 Std. oder als Wo/Block
II Modul: Vertiefungen der wertschätzenden Kommunikation, 5 Termine je 2 Std. oder Wo/ Block

 
Gewaltfreie Kommunikation

Einführungskurs

Gewaltfreie, Verbindende Kommunikation 
Verstehen in 4 Schritten nach Marshall Rosenberg

Wie steht es mit deiner Kommunikation? Fühlst du dich verstanden? Wie ist die Reaktion der Anderen auf dein Gesagtes? So wie du es dir erhofft hast? 
Kennst du, dass du denkst ein Wolf sitzt dir gegenüber und überschüttet dich mit Vorwürfen oder Befehlen?

Oder du selbst hast diese übersprudelnde Wut, von missbilligenden Gedanken? Dein Gegenüber reagiert nicht mit dem gehofften Verständnis, zieht sich vielleicht zurück oder geht in eine verteidigende Haltung….?

Ein wertschätzender Austausch, eine achtsame Kommunikation, wäre das nicht erstrebenswert? 
Mit diesem Wunsch bist du nicht alleine!

Es gibt eine sehr effektive, hilfreiche Methode sich mit unseren Mitmenschen zu verbinden und in einen respektvollen Kontakt zu kommen:

Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Bei der einfühlsamen oder gewaltfreien Kommunikation lernen wir, ohne Beurteilungen, die Situation von beiden Sichtweisen her zu beleuchten, so dass ein Verständnis entstehen kann, was oftmals in unserem heutigen Sprachgebrauch wenig Platz findet. Auch Ärger und Unstimmigkeiten haben ihre Berechtigung und werden geäussert, allerdings so formuliert, daß der typische Vorwurfscharakter weg fällt und Verantwortung für die eigenen Gefühle übernommen werden kann.
Um Dir einen Anfang, in dieses Selbstreflektionsmodell der sogenannten Gfk zu ermöglichen, biete ich an:

Zehnstündiger Kurs, einmal wöchentlich, je 2 Stunden in meiner Praxis in El Jesus/Tijarafe.
Auch ist es möglich die Grundkenntnisse in einer kleinen Gruppe als Block an einem Wochenendseminar zu erlernen.
Jeder Kurs kostet 95.- Euro 
(10 Kursstunden, Materialien, Kopien zum Üben)
 melde dich über das Kontaktformular oder das Telefon um weitere Informationen zu erhalten.

Kommentare sind geschlossen.